SG Weinbachtal – SG Selters

SG Weinbachtal – SG Selters 3:0 (1:0): Weinbachtal übernahm die Kontrolle über das Geschehen und kombinierte sich gut bis an den gegnerischen Strafraum. Nachdem Jan Zwitkowics den Führungstreffer noch knapp verpasst hatte (7. und 9.), gelang ihm dieser wenig später, als er nach einem gefährlichen Schuss von Tim Kratzheller und einer Parade von Torhüter Nicholas Schardt zur Stelle war (15.). Bis zur Pause hätten Jan Zwitkowics (18.) und Marcel Schauer (42.) den Vorsprung noch weiter ausbauen können. Dies gelang André Schmidt nach dem Seitenwechsel, als er einen von Nicholas Schardt abgewehrten Ball nach einem Schuss von Matthias Hardt im Gehäuse unterbrachte (47.). Nun zog sich Weinbachtal zurück und verwaltete das Ergebnis. Selters war nun besser im Spiel, konnte sich aber keine zwingenden Torchancen erarbeiten. Den Schlusspunkt setzte André Schmidt mit seinem Treffer zum 3:0 nach Vorarbeit von Matthias Hardt (82.). „Ein auch in dieser Höhe verdienter Heimsieg. Die Gäste können sich bei ihrem guten Torwart Nicholas Schardt be danken, dass die Niederlage noch in einem vertretbaren Rahmen geblieben ist“, sagte Sebastian Weber, Berichterstatter der SG Weinbachtal.

(Quelle: Weilburger Tageblatt)